16Boxes Konzept

Das Konzept von 16boxes basiert auf einer einzigen Leitfrage: Wie minimal kann ein System-Regal sein? Minimalität zieht sich dabei durch alle Bereiche des Designs und des Herstellungsprozesses:

Minimales Design

Diese Regallösung verwendet 50% weniger Material als vergleichbare Regallösungen. Dies ist möglich, da standardisierte Kartons aus der Lebensmittellogistik als Schublade verwendet werden. Das Regal ist zudem vollständig steckbar und verzichtet auf Schrauben.

Minimaler Aufwand beim Aufbau

Die einfache Stecklösung erlaubt es, das Regal in 5 Minuten auf- (und ab-)zubauen.

Minimale Einwirkung auf die Umwelt

Standardisierte Lebensmittelkartons aus dem Einzelhandel werden als Schublade verwendet. Europaweit wird dieses sehr ausgereifte Zwischenhändlerprodukt eingesetzt. Die Kartons der Größe 20x30x40 lassen sich also überall finden – egal, ob Sie in Barcelona, Mailand, Paris oder Berlin wohnen. Dass diese Kisten eine neue Verwendung finden, reduziert massiv Papiermüll, denn täglich werden allein in deutschen Supermärkten 350.000 dieser Kisten trotz voller Funktionalität entsorgt.
Effiziente Versandverpackung und dadurch geringer CO2 Ausstoß bei Lieferung.
Hochwertige PEFC-zertifizierte Multiplex-Platten wurden verwendet, die in Herstellung, Langlebigkeit und Umweltbilanz sehr gut abschneiden.

Minimaler Verschnitt

Die Einzelteile werden aus einer einzigen Multiplex-Platte gefräst, sodass der Verschnitt sehr geringgehalten werden kann.

Minimales Gewicht

Das Regal ist mit 18 kg (Model: fourbyfour) ein filigranes Leichtgewicht, jedoch aufgrund des robusten Multiplexholzes extrem stabil.

Minimaler Preis

Vergleicht man den Preis mit anderen System-Regalen, bleibt 16boxes aufgrund der Herstellungsprinzipien preislicher Favorit, und das bei umweltfreundlicher Produktion!

 

16Boxes Konzept

Das Konzept von 16boxes basiert auf einer einzigen Leitfrage: Wie minimal kann ein System-Regal sein? Minimalität zieht sich dabei durch alle Bereiche des Designs und des Herstellungsprozesses:

Minimales Design

Diese Regallösung verwendet 50% weniger Material als vergleichbare Regallösungen. Dies ist möglich, da standardisierte Kartons aus der Lebensmittellogistik als Schublade verwendet werden. Das Regal ist zudem vollständig steckbar und verzichtet auf Schrauben.

Minimaler Aufwand beim Aufbau

Die einfache Stecklösung erlaubt es, das Regal in 5 Minuten auf- (und ab-)zubauen.

Minimale Einwirkung auf die Umwelt

Standardisierte Lebensmittelkartons aus dem Einzelhandel werden als Schublade verwendet. Europaweit wird dieses sehr ausgereifte Zwischenhändlerprodukt eingesetzt. Die Kartons der Größe 20x30x40 lassen sich also überall finden – egal, ob Sie in Barcelona, Mailand, Paris oder Berlin wohnen. Dass diese Kisten eine neue Verwendung finden, reduziert massiv Papiermüll, denn täglich werden allein in deutschen Supermärkten 350.000 dieser Kisten trotz voller Funktionalität entsorgt.
Effiziente Versandverpackung und dadurch geringer CO2 Ausstoß bei Lieferung.
Hochwertige PEFC-zertifizierte Multiplex-Platten wurden verwendet, die in Herstellung, Langlebigkeit und Umweltbilanz sehr gut abschneiden.

Minimaler Verschnitt

Die Einzelteile werden aus einer einzigen Multiplex-Platte gefräst, sodass der Verschnitt sehr geringgehalten werden kann.

Minimales Gewicht

Das Regal ist mit 18 kg (Model: fourbyfour) ein filigranes Leichtgewicht, jedoch aufgrund des robusten Multiplexholzes extrem stabil.

Minimaler Preis

Vergleicht man den Preis mit anderen Design-Regalsystemen, bleibt 16boxes aufgrund der Herstellungsprinzipien preislicher Favorit, und das bei umweltfreundlicher Produktion!

 

Nils Wadt

 

Geboren 1988 in Köln, Master in Sozialwissenschaften der Humboldt Universität Berlin, 2017. Autodidakt in Design.

Kontakt: hello@16-boxes.com

 

 

 

Jolene Lee

Jolene Lee

Community Manager, Grafik/Archidesign

Fabian Willi Simon

Fabian Willi Simon

Videoproduktion

 

Florian Wassily Kazimirski

Florian Wassily Kazimirski

Fotografie, Webdesign

Claudio Squella

Claudio Squella

Architekt

 

 

Katharina Pfaff

Katharina Pfaff

Grafikdesign

 

Abonniere den 16boxes Newsletter

Bleibe auf dem laufenden zu neuen Produkten, Angeboten und Ideen!